Staubsauger ohne Beutel als Geschenkidee

beutel-freier-staubsaugerEndlich kein Beutel wechseln mehr beim Staubsauger, das bieten Bodenstaubsauger ohne Beutel. Viele kennen das Problem, wenn der Staubsaugerbeutel voll ist, muss dieser geleert werden. Besonders für Allergiker aber auch alle anderen ein lästiges und vor allem eine staubige Angelegenheit. Zum Glück gibt es mittlerweile Bodenstaubsauger komplett ohne Beutel, die nun auch nicht mehr allzu teuer sind.

Als Weihnachtsgeschenk sicher ein gutes Geschenk was den Alltag erleichtern kann. Auch über Haushaltsgeschenke freuen sich nicht nur Putzteufel sondern sicher auch Studenten die ihre erste Wohnung beziehen oder junge Menschen die bislang nur einen einfachen No-Name Staubsauger nutzen. Wir möchten Ihnen einige Modelle vorstellen, die momentan recht beliebt sind.

Beutelloser Staubsauger gibt es ist der klassischen Boden Ausführung oder aber als Handstaubsauger. Welche Geräteklasse man wählen sollte, hängt zum großen Teil auch vom eigenen Geschmack ab.

Es gibt große Unterschiede im Lieferumfang. Achten Sie also darauf welche Düsen Sie benötigen. Zum Teil sind nur einfache Bodendüse im Set enthalten. Auch im Funktionsumfang unterscheiden sich die Modelle stark. Eine Selbstreinigungsfunktion bei einem Staubsauger ist sicher ein nettes Extra.

Um eine gute Saugleistung bei einem beutelloser Staubsauger zu erzielen, sollten Sie den Auffangbehälter von Staubsaugern regelmäßig leeren. Die Saugleistung lässt häufig bei vollen Behältern nach. Zum Teil sind einige Einzelteile sogar Spülmaschinen geeignet.

Marken von beutellosen Staubsaugern

Bekannte Staubsauger Marken die beutelfreie Sauggeräte sind zum Beispiel Dyson, die innovative und verschiedenste Staubsauger produzieren und anbieten. Weitere Hersteller sind AEG die auch Handstaubsauger herstellen sowie Dirt Devil.
Wir stellen Ihnen einige Modelle in der Übersicht einmal vor.

Keine Produkte gefunden.

Energieeffizienz Klassen

Neue Staubsauger die ab dem 01.09.2014 auf dem Markt sind, müssen ein Energielabel aufweisen. Zudem gibt es EU Verordnungen über eine Watt Begrenzung von Staubsaugern, die stufenweise eingeführt wird.

Auf dem Energielabel sollten folgende Angaben gemacht werden:

  • Energieeffizienzklasse (von A bis G)
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr)
  • Teppichreinigungsklasse (von A bis G)
  • Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G)
  • Staubemissionsklasse (von A bis G)
  • Schallleistungspegel (in dB)

Mit diesen Werten können verschiedene beutellose Modelle miteinander verglichen werden. Für Verbraucher ist so ein wenig mehr Transparenz in dem zum Teil undurchsichtigen Staubsauger Markt mit vielen unterschiedlichen Herstellern und Modellen entstanden.

Weitere Informationen zum Energielabel von Staubsaugern bietet die Stiftung Warentest im Internet an. Sie finden den Artikel „Energielabel für Staubsauger“ unter dem folgenden Link:

Einen Film über die Funktionsweise von Beutel freien Staubsaugern vom Markenhersteller Dyson

Fazit zu Saugern ohne Beutel

Achten Sie auf die Produktbewertungen auf den jeweiligen Artikelseiten. Nur reale Testbedingungen können zeigen, ob der Staubsauger zu Ihren Wohngegebenheiten passt.

Eine grobe Einschätzung bietet Ihnen das neue Energielabel.

 

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.