Weihnachtlich Schmücken: Türkranz Deko zu Weihnachten

Ein Weihnachtsstern als Türkranz zu WeihnachtenTürkränze dekorieren das ganze Jahr über Haus- und Wohnungstür, zu Weihnachten aber erleben sie ihren Glanzmoment. Sie gehören wie der klassische Adventskranz zur Hausdeko einfach dazu. Schlicht und naturbelassen, traditionell und festlich oder neumodisch und glamourös – der Türkranz stimmt die Weihnachtsgäste perfekt aufs Ambiente ein und erfreut auch die Bewohner jedes Mal, wenn sie nach Hause kommen.

Selbst gemachte oder gekaufte Weihnachtskränze sind gleichermaßen schön, unterscheiden sich aber preislich teilweise stark voneinander. Auch gibt es so viele verschiedene Stile und dekorative weihnachtliche Elemente, die ein weihnachtlicher Türkranz haben kann, dass die Entscheidung schwer fällt…

In diesem Artikel möchten wir gerne  alle Fragen rund um den typischen weihanchtlichen Türschmuck  beleuchten. Fragen und Anregungen in den Kommentaren sind jederzeit sehr gerne willkommen.

Was kostet ein Türkranz zu Weihnachten?

Teilweise sind weihnachtliche Türkränze schon sehr preiswert zu bekommen. Auf manchen Weihnachtsmärkten findet man kleine Türkränze bereits ab 10€. Online kommt noch der Versand hinzu. Weihnachtskränze mit echten Zweigen sind oft preiswerter, da sie auch nicht wiederverwendet werden können.

Außerdem hängt der Preis auch von Größe und Verzierung ab. Ein schlichteres Modell mit natürlicher Deko wir Zitrusschalen, weihnachtlichen Gewürzen wie Anissternen und Zimtstangen, Mistelzweigen und Ähnlichem fallen preiswerter aus als die Variante mit unzähligen gläsernen Christbaumkugeln und viel Glitzer. Je größer der Kranz, desto teurer ist er. Ein besonders großes Modell, das aufwendig dekoriert ist, kann gut und gerne 100€ und mehr wert sein.

Woher bekommt man schöne Türkränze?

Türkränze für die Adventszeit und das Weihnachtsfest kann man heutzutage online kaufen. Sie sind aber auch auf jedem Weihnachtsmarkt zu finden und werden dort oft selbstgemacht. Für Familien gibt es auf manchen Weihnachtsmärkten an den Wochenenden Angebote, bei denen Türkränze und andere Weihnachtsdeko selber unter Anleitung gemacht werden.

Auch Supermärkte haben in der Advents- und Weihnachtszeit neben Adventskränzen immer wieder auch Türkränze. Wer gerne etwas mehr Auswahl möchte, sieht sich aber am besten online um und erfreut sich an der großen Breite an verschiedenen Stilen, die sich dort finden lässt.

Selbst gemachte und künstliche Türkränze zu Weihnachten in allen erdenklichen Stilrichtungen kann man sich online auch bequem nach Hause liefern lassen, wenn man nicht die Zeit findet, einen schönen Türkranz auf dem Weihnachtsmarkt auszusuchen.

Bestseller Nr. 1
HEITMANN DECO Weihnachtskranz - Türkranz Wandkranz...
  • WEIHNACHTSDEKO: Der Türkranz von Heitmann ist die perfekte Weihnachtsdekoration. Die Farbkombination von Grün, Weiß und Silber...
Bestseller Nr. 2
Weihnachtskranz, Coxeer Türkranz Weihnachten Weihnachtsdeko...
20 Bewertungen
Weihnachtskranz, Coxeer Türkranz Weihnachten Weihnachtsdeko...
  • Material: Kunststoff. Helle Farben für eine angenehme Atmosphäre
Bestseller Nr. 3
Idena 8585271 - Weihnachtskranz mit 10 LED warm weiß, mit 6...
92 Bewertungen
Idena 8585271 - Weihnachtskranz mit 10 LED warm weiß, mit 6...
  • Dekorativer Kranz mit 10 LED in warm weißer Lichtfarbe, Größe ca. 28 x 28 x 7 cm, benötigt 3 AA Batterien (nicht enthalten),...
Bestseller Nr. 4
Idena 30138 - Weihnachtskranz mit 10 LED warm weiß, mit 6...
19 Bewertungen
Idena 30138 - Weihnachtskranz mit 10 LED warm weiß, mit 6...
  • Dekorativer Kranz mit 10 LED in warm weißer Lichtfarbe, Größe ca. 25 x 25 x 7 cm, benötigt 2 AA Batterien (nicht enthalten),...
Bestseller Nr. 5
khevga Tür-Kranz Winter Weihnachten Rote Beeren (1, 40)
16 Bewertungen
khevga Tür-Kranz Winter Weihnachten Rote Beeren (1, 40)
  • WEIHNACHTSDEKO: Die Weihnachtszeit rückt näher. Damit wird Zeit für Glühwein, Plätzchen backen und natürlich...

Traditionelle Stilrichtungen

Einen traditionsbewussten Weihnachtskranz für die Tür kann man ganz leicht selber machen – vieles dafür hat man bereits in der Küche zu Hause vorrätig. Mit einem festen Ring aus Zeitungspapier oder einem Styropor-Ring als Grundlage kann man echte Tannenzweige mit Draht fest und dicht um den Kranz wickeln.

Ein selbst gemachter und aufwendig gebastelter Türkranz zu Weihnachten sieht oft mit Abstand am besten aus – die notwendige Erfahrung vorausgesetzt. Anleitungen finden sich im Internet zuhauf.

Schön sehen auch Mistelzweige und Stechpalmen aus, wobei man bei Letzterem mit den Stacheln aufpassen muss. Auch echte Tannenzapfen passen gut dazu. Mit weihnachtlichen Gewürzen wie Sternanis, Zimtstangen und anderen Zutaten aus der Weihnachtsbäckerei, mit künstlichen roten Beeren und etwas Christbaumschmuck lässt sich ein schöner, traditioneller Kranz erstellen. Einen schönen Abschluss bilden Schleifen, mit denen der fertige Krank schließlich aufgehängt werden kann.

Glamouröse Weihnachtskränze für die Tür

Weihnahtsdeko für die Tür - etwa ein StrohherzImmer mehr kommt der Glitter- und Glamour-Look der großen Kaufhäuser zu Weihnachten auch in die Häuser. Hochglanz-Christbaumkugeln, möglichst viel Glitzerpuder und ein glanzvolles Schimmern, wo man auch hinblickt, trösten über die Tatsache hinweg, dass es häufig keine (glänzend) weiße Weihnacht mehr hierzulande gibt.

Ein Türkranz dieser Art besteht zwar immer noch aus Tannenzweigen und traditionellen Weihnachtsgewächsen, aber auch aus sehr vielen glänzenden Christbaumkugeln, die farblich aufeinander abgestimmt sind. Verschieden große Christbaumkugeln bringen Abwechslung ins Spiel. Schön sehen diese Weihnachtskränze auch mit Glitzer oder Glitzer-Spray aus.

Wer sich vom Stil her ganz einheitlich eindecken möchte, sollte darauf achten, dass auch die weihnachtliche Tischdeko dem Look vom Türkranz zu Weihnachten entspricht.

Wie werden sie aufgehängt?

Ein fertiger Kranz verfügt normalerweise eine Aufhängung, die viel aushält und dem Grunde nach nicht mehr braucht als einen Nagel an der Tür. Selbst gemachte Kränze oder Türkränze vom Weihnachtsmarkt haben diese nicht – aber sie ist leicht zu machen.

Am besten verwendet man dafür eine schöne, aber stabile Schleife, die entweder an zwei Stellen um den Kranz gewickelt oder mit einem dünnen Nagel an ihm befestigt wird. Es reicht bereits eine Stecknadel, wenn der Türkranz nicht wesentlich mehr als 1 kg wiegt. Die Schleife wird an zwei Stellen befestigt und dient als Aufhängung an der Tür.

>500 Kränze bei Amazon ansehen!

Alternativ kann man auch versuchen, die Aufhängung mit gutem Klebeband am oberen Ende der Haustür zu befestigen. Dieses lässt sich nach der Adventszeit problemlos und rückstandslos wieder entfernen. Keinesfalls ist es natürlich zu empfehlen, den Nagel mitten in die Tür zu schlagen. Prima eignen sich mitunter auch Badetücher-Aufhängungen, die man lediglich hinter das oberere Ende klemmt.

 

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.